Retrofit und Neuaufstellung einer Drehmaschine

27. August 2022
Maschinenfundament

Hierbei handelt es um eine solide Werkstattdrehmaschine welche technisch aufgerüstet wurde, um die erforderliche Maschinengenauigkeit sicherzustellen/zu verbessern, bzw. die geltenden Sicherheitsanforderungen erfüllen zu können.
Der Retrofit beinhaltete folgende Leistungen:

  • neuer Schaltkasten mit NOTAUS-Taster, Hauptschalter, Bedientasten, Motorschütze, …
  • neue Drehfutterabdeckung mit Sicherheitsschalter,

Dies ist u.a. auch notwendig, um der geltenden Arbeitsmittelverordnung zu entsprechen. Ansonst könnte die Maschine von der Behörde sogar gesperrt werden, wodurch der Betrieb ins Stocken gerät, und Umsatzeinbußen entstehen können. Weiters:

  • Überholung der Kühlschmiermittelanlage,
  • Ergänzung von Führungsbahnabstreifern,
  • Adaptierung und Montage eines Schnellwechselwerkzeughalters („Multifix B“)

Durch solches Nachrüsten können ältere, gut funktionierende Werkzeugmaschinen sicher weiterbetrieben werden, ohne erhöhtes Risiko für Mensch und Unternehmen. Sowie stellt dieser Retrofit eine weitaus kostengünstigere Alternative im Vergleich zu einer Neumaschine dar.

Damit mit Drehmaschinen präzise Ergebnisse erzielt werden können, müssen diese exakt in die Waage gestellt werden. Um Schwingungen durch z.B. unwuchtige Werkstücke weitestgehend zu verhindern ist ein Maschinenfundament erforderlich. Dabei wird der Maschinensockel mit speziellem, schwundfreiem Beton untergossen, sowie die Maschine mit Ankerschrauben niedergeschraubt.

Falls auch Sie Bedarf haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

We will be pleased to advice you in a non-binding initial conversation.

Call Now Button